Welches Trampolin eignet sich für unseren Garten?

Ein Trampolin ist auch dieses Jahr wieder eine sinnvolle Investition für Ihren Garten. Ein flat trampolineGartentrampolin bereitet Jung und Alt Freude. Die Kinder haben Spass beim Springen und Turnen. Bei Erwachsenen fördert regelmässiges Springen auf dem Trampolin die Fitness und ist ähnlich effektiv wie Joggen.

 

Beim Kauf eines Trampolins haben Sie die Qual der Wahl: Es gibt unzählige Variationen, die sich in der Bauart, Grösse, Farbe und dem Preis unterscheiden. Unsere Übersicht hilft Ihnen, das passende Trampolin für Ihren Garten zu finden.

 

Es gibt Aufstell-Trampoline, die auf dem Rasen stehen und mit Gewichten oder Bodenankern fixiert sind. Es gibt sie in runder und ovaler Form. Viele Federn spannen das Springtuch, welches auf einem Metallgestell mit Beinen sitzt. Die Einstiegshöhe ist höher und unter dem Trampolin ist genügend Platz. Benutzen Sie ein solches Trampolin aus Sicherheitsgründen mit einem Sicherungsnetz. Die Aufstelltrampoline sind samt Netz teilweise bis zu drei Meter hoch und passen aufgrund ihrer Dimensionen nicht in jeden Garten.

 

Neu sind quadratische oder rechteckige Trampolin Varianten. Wer einen geradlinigen Stil bevorzugt, wird hier fündig. Für das rechteckige Trampolin gibt es zwei Typen: Ein Aufstell-Trampolin, welches man auf den Rasen stellt oder das neuartige inground Trampolin, welches bodenbündig ist.

 

Der neueste Trend ist das sogenannte flatground Trampolin. Hier muss man sich kein grosses klobiges Ungetüm mehr in den Garten stellen! Es braucht kein unansehnliches Sicherheitsnetz mehr (ausser bei kleinen Kindern). Das Verletzungsrisiko wird ebenfalls minimiert. Anders als die anderen Trampoline versenken Sie das flatground Trampolin (auch inground Trampolin genannt) im Boden. Sie haben die Wahl zwischen rund, oval oder rechteckig. Die Sprungfläche ist bündig mit dem Rasen oder knapp darüber. Die Montage ist einfach, erfordert aber Vorarbeit: Es braucht eine Grube oder Kuhle in der Grösse des Trampolins. Das Einbau-Trampolin legt man in die Grube hinein. Es ist einfacher winterfest zu machen, ein Abbau ist nicht nötig und es kann ganzjährig draussen bleiben. Es besteht keine Sturzgefahr und es eignet sich für kleinere Kinder. Haustiere können sich nicht mehr aus Versehen verletzen oder runterfallen.

LESEN  E-liquid Online Rabatt

 

Sie kennen jetzt alle Vor- und Nachteile der auf dem Markt verfügbaren Trampoline. Wir hoffen, Ihnen fällt die Wahl nun leichter. Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie viel Spass beim Hüpfen und Springen!