Die Bedeutung eines aufgeräumten Netzwerkschrank

Als IT-Experte stoßen Sie häufig auf sie: ungeordnete Netzwerk und Serverschränke. Ein Spaghetti aus Kabeln in allen möglichen fröhlichen Farben ist dann das Ergebnis von Ad-hoc-Verbindungen, die von einem willigen internen Mitarbeiter hergestellt werden. Oft, um einen neuen Arbeitsplatz oder einen internen Umzug zu ermöglichen.

Was ist ein Netzwerkschrank?

Das Netzwerk ist in modernen Organisationen unverzichtbar geworden. Eine Störung führt sofort zu einem Produktivitätsverlust. Alle Netzwerkverbindungen im Unternehmen werden in einem oder mehreren sogenannten Netzwerkschrank zusammengefasst. Das Gerät ist in diesem Schrank angeschlossen: Telefone mit Telefonzentrale, Computer mit Servern und Internet, Server mit Netzwerk usw.

In typischen Büroumgebungen wurden neben Sockets auch Netzwerkverbindungspunkte an den Arbeitsplätzen realisiert. Diese sogenannten Steckdosen werden an ein Panel im Netzwerkschrank oder an einer anderen zentralen Stelle angeschlossen. Verbindungen werden über das Panel mit der Telefonzentrale oder dem Netzwerk-Switch hergestellt. Dies wird als Patching bezeichnet.

Vielfalt der 19-Zoll- Netzwerk -Schränke

Netzwerk -Schränke gibt es in vielen Formen und Größen, aber welche sollten Sie wählen? Im Folgenden versuchen wir Ihnen bei der Auswahl des richtigen Schranks zu helfen. Können Sie es immer noch nicht herausfinden? Wenden Sie sich an einen unserer erfahrenen Mitarbeiter.

Anzahl der Einheiten / Höheneinheiten

Der Kauf eines Netzwerkschranks bedeutet nicht nur, einen Schrank auszusuchen. Zunächst ist es wichtig zu überprüfen, wie viele Einheiten Sie benötigen. Die 19-Zoll- Netzwerk-Schränke in unserem Sortiment sind standardmäßig mit 19-Zoll-Profilen ausgestattet, um die (Netzwerk-) Ausrüstung und / oder das Zubehör für Serverschränke einfach zu montieren.

Eine Einheit (4,445 cm hoch) ist mit dem Buchstaben U gekennzeichnet. Dies ist das Standardgrößenmaß für die Höhe, die für Netzwerk-Schränke und zugehörige Peripheriegeräte verwendet wird. Auf diese Weise können Sie leicht feststellen, wie viele Einheiten Ihr neuer Schrank erfüllen muss. Die Höhe Ihres neuen Netzwerk-Schranks hängt daher von der Anzahl der benötigten Einheiten ab. Denken Sie auch an ein mögliches Wachstum in der Zukunft.

LESEN  Fassadengestaltung in verschiedenen Fassadenfarben erhältlich

Die richtige Breite und Tiefe des Schranks

Sie müssen dann festlegen, wie breit und tief die Netzwerkschranks sein soll. Dies hängt natürlich von dem Raum ab, in dem sich der Schrank befindet, aber es sind noch weitere Faktoren zu berücksichtigen. Sie können zwischen Patchkoffern mit einer Breite von 600 mm und 800 mm wählen.

Die Standardschränke sind 600 mm breit, wir empfehlen jedoch die 800 mm-Variante. Diese breitere Patch-Hülle bietet links und rechts neben den 19-Zoll-Profilen mehr “Arbeitsbereich”. Dies erleichtert das Aufstellen von Geräten im Schrank. Die 800 mm breiten Netzwerkschränken sind außerdem mit einer vertikalen Kabeleinführung ausgestattet, um die Kabel sauber zu führen und zu verbergen.

Bei der Auswahl der richtigen Tiefenabmessung beginnen Sie mit dem tiefsten Server / Zubehör, das sich im Schrank befinden sollte, und fügen diesem ca. 10 cm (100 mm) hinzu. Auf diese Weise ist immer genügend Platz für die Kabel an der Rückseite des Geräts vorhanden, und die Wärme kann den Schrank schneller verlassen.

 Glas oder perforierte Tür?

Insbesondere Server können viel Wärme erzeugen. Hitze, die entweichen kann, um eine Überhitzung zu vermeiden. Wenn Sie Server oder andere Geräte in den Netzwerkschrank stellen möchten, die viel Wärme erzeugen, wird eine perforierte Tür empfohlen. Der Vorteil ist, dass Sie keine zusätzlichen Lüfter im Schrank installieren müssen.

 

Kaufen Sie lieber einen Serverschrank mit Glastür? Stellen Sie sicher, dass Sie sich für zusätzliche Lüfter für eine gute Wärmeableitung entscheiden. Der Vorteil einer Glastür ist, dass die Staubentwicklung im Schrank viel geringer ist und das Geräusch reduziert wird.

LESEN  Terrassenüberdachung - Für mehr Terrassengenuss‎